Teilnahmebedingungen FC Einlaufkinder

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „REWE Einlaufkinder“

Es gelten die folgenden Bedingungen:

1. Veranstalter

Das Gewinnspiel wird durchgeführt von der REWE Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln (nachfolgend: REWE). REWE hat die brands and emotions GmbH, Balanstraße 73/ Haus 9, 81541 München (nachfolgend: b&e) mit der Abwicklung der Aktion beauftragt.

2. Teilnehmende

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, als Erziehungsberechtigte Person ihres Kindes. 

Die Teilnahme über Gewinnspielvereine oder Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen, Mehrfachteilnahmen (bspw. mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen) sowie die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Drittpersonen sind nicht gestattet. 

Die Teilnehmenden müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem Gewinnspiel nachweisen. Weisen die Teilnehmenden innerhalb der von REWE gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält REWE sich vor, die Teilnehmenden von der Teilnahme auszuschließen.

3. Gewinne

Bei den ausgeschriebenen Gewinnen im Rahmen der Aktion „REWE Einlaufkinder“ handelt es sich um:

  • Virtuelles Einlaufkind am Spieltag 1. FC Köln – Hertha BSC Berlin am 15.08.2021 – 16 (sechzehn) Teilnehmende

Die Teilnehmenden haben im Falle dieses Gewinns die Chance, als virtuelles Einlaufkind im Rahmen des o.g. Spiels via eines Videokonferenz-Tools teilzunehmen. Die Videoübertragung der virtuellen Einlaufkinder wird auf einem Monitor in der Mixed-Zone abgespielt. Dort halten die FC-Spieler nach dem Austeigen aus dem Mannschaftsbus und können mit den Gewinnern interagieren. Die Kinder müssen 4 bis 14 Jahre alt sein um als Einlaufkind am Spieltag dabei sein zu können.  

Voraussetzung für die Teilnahme an der oben genannten Aktion ist jeweils der Zugang zu einem kamera- und internetfähigen Gerät, mit dem an der Videokonferenz teilgenommen werden kann. Eine Teilnahme ist nur mit eingeschalteter Kamera möglich.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass die Aktion ausfällt besteht kein Anspruch auf einen Ersatz seitens der Gewinner.

4. Wie erfolgt die Teilnahme?

Das Gewinnspiel findet vom 26.07.2021 bis 01.08.2021 (23:59 Uhr) auf https://gewinnspiel-rewe.de/fc-einlaufkinder/ statt. 

Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, muss der Teilnehmende der Teilnahme am Gewinnspiel durch vollständiges Ausfüllen der Pflichtfelder des Teilnahmeformulars und dessen Einreichung zustimmen. Um die Teilnahme abzuschließen, muss die Bestätigungsmail von REWE im E-Mail-Postfach des Teilnehmenden durch Anklicken des übermittelten Bestätigungslinks bestätigt werden.

Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmende damit einverstanden, dass bei der Umsetzung der Aktion „REWE Einlaufkinder“ sowohl Foto- als auch Bewegtbildmaterial produziert wird und dieses zu werblichen Zwecken verwendet wird. 

Die Einsendung darf keine unanständigen, unmoralischen, verleumderischen, diskriminierenden und anstößigen Inhalte enthalten, illegale Aktivitäten erwähnen oder dazu aufrufen. Teilnehmende, deren Einsendungen solche Inhalte enthalten, werden disqualifiziert.

5. Gewinnermittlung

Die Gewinner werden durch REWE anhand der Kriterien Originalität und Kreativität der Fragen bestimmt. Einen Anspruch auf Begründung der Auswahl hat der Teilnehmende nicht.

6. Gewinnerbenachrichtigung

Die Gewinner werden über die bei der Teilnahme angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt. Die Kontaktangaben können nach der erstmaligen Mitteilung nicht mehr geändert werden. Im Falle der Unzustellbarkeit ist REWE nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen; ein Anspruch auf den Gewinn besteht in diesem Falle nicht. 

Die Gewinner müssen die Annahme des Gewinnes innerhalb von 24h nach Erhalt der Gewinnerbenachrichtigung als formlose Mail-Antwort bestätigen. Verstreicht diese Frist, entfällt der Gewinn ersatzlos und behält REWE sich vor, auf gleiche Weise einen anderen Teilnehmer:In als Gewinner:In zu benachrichtigen.

7. Ausschluss von Teilnehmenden

REWE behält sich das Recht vor, Teilnehmende, die falschen oder unvollständigen Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht auf Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme auszuschließen. 

Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausbezahlte bzw. ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.

REWE bleibt es vorbehalten, den Teilnehmenden bei Verdacht eines Ausschlussgrundes zur Stellungnahme aufzufordern. Unterbleibt die Stellungnahme innerhalb der von REWE gesetzten Frist, behält sich REWE vor, die Teilnehmende von der Teilnahme auszuschließen.

8. Keine Gewinnübermittlung

Sollte eine Gewinnübermittlung an den Gewinner nicht möglich sein (z.B. da der Gewinnanspruch aufgrund der Teilnahmebedingungen entfallen ist oder der Gewinner den Gewinn nicht annimmt), bleibt es REWE nach eigenem Ermessen überlassen zu entscheiden, was mit dem Gewinn erfolgt (z.B. ob der Gewinn nach den vorliegenden Teilnahmebedingungen an die Teilnehmenden, die nicht gewonnen haben, vergeben wird oder ob dieser nicht vergeben und z.B. für ein anderes Gewinnspiel genutzt wird). 

9. Datenschutz

Es wird auf die gesonderten Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel verwiesen.

10. Haftungsausschluss

REWE übernimmt keine Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.

Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.

11. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

REWE behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.

REWE ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn

  • ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder
  • eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

12. Unwirksamkeit einzelner Klauseln

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, gilt die entsprechende gesetzliche Regelung und die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen bleibt hiervon unberührt.

13. Übertragung, Barauszahlung, Rechtsweg

Eine Barauszahlung des Mehrwerts Aufsteller ist nicht möglich. Eventuelle Ansprüche sind nicht übertragbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14. Verbraucherschlichtung

Hiermit informieren wir Sie darüber, dass REWE nicht an Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt und dazu auch nicht verpflichtet ist.